Datenschutzerklärung 

“LaRa – Lastenräder für Magdeburg” ist ein kostenloses Angebot des ADFC Magdeburg,

vertreten durch:

Allgemeiner Deutscher Fahrradclub Sachsen-Anhalt e.V.
Norman Dreimann
Breiter Weg 11a
lara@adfc-magdeburg.de

Die Betreiber nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Online-Angebot:

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Online Nutzung des Buchungssystems:

Um das frei verleihbare Lastenradsystem „LaRa“ nutzen zu können ist eine Registrierung auf der Webseite notwendig. Dafür erfassen wir notwendigerweise die E-Mail Adresse und den Vornamen der Nutzenden und speichern diese bis zur Löschung des entsprechenden Accounts. Bei jeder Buchung speichern wir den Accounts zugeordnete Informationen über Buchungszeitpunkt, Zeitraum und gebuchte Räder. Die Erhebung dieser Daten erfolgt zur Durchführung der Buchungsverwaltung und wird zu statistischen Erhebungen ausgewertet.

E-Mail Kommunikation:

Zur Vereinbarung bzw. Bekanntgabe des Abholtermins ist es notwendig, dass die Nutzenden, eine E-Mail an den Anbieter schreiben. In Rahmen dieses Vorgang sind wie E-Mail Adresse gespeichert.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DIE NUTZUNG VON GOOGLE WEB FONTS

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet
dabei nicht statt.  https://www.mittwald.de/blog/mittwald/howtos/dem-datenschutz-zuliebe-wie-ihr-google-fonts-lokal-in-eure-webseiten-einbindet

RECHT AUF AUSKUNFT, BERICHTIGUNG UND LÖSCHUNG

Darüber hinaus können Sie jederzeit ihre Ansprüche auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder der Wahrnehmung Ihres Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen. Sie haben ferner das Recht, sich bei Beschwerden an die Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu wenden.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Offline-Angebot:

Nach der Buchung online und Vereinbarung per Mail, kann das Rad bei den lokalen Abholstationen entliehen werden. Dafür ist eine Verifikation der Abholden notwendig. Dies erfolgt über einen anonymisierten Buchungscode, den sowohl die Verleihstation als auch die Nutzenden nach der Buchung erhalten. Zur Absicherung für die Verleihenden werden bei der Abholung zusätzlich personenbezogene Daten (Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail Adresse) in analoger Form erhoben. Diese dienen ebenfalls der Kontaktmöglichkeit im Problemfall. Die Daten werden zu keinem anderen Zweck verwendet oder weitergegeben. Sollten nach der Ausleihe keine Beschädigungen am Rad, Verluste oder grobe Verstöße festgestellt werden, werden die Daten innerhalb einer Woche nach Ende der Ausleihe gelöscht. Anderenfalls behält sich der Anbieter vor die Löschung bis zur Lösung des Problems auszusetzen. Für die Einhaltung der Vorschriften der Datenerfassung, Speicherung und Verarbeitung sind in diesem Arbeitsschritt, die Abholstationen verantwortlich, die den ADFC Sachsen-Anhalt e.V. gemäß der geschlossen Kooperationsverträge im Rahmen der Funktion vertreten. Für die Löschung der in diesem Vorgang erhobenen Daten ist Abholstation zuständig bei der das Rad entliehen wurde.

 
Top